Email, Emaillieren, Schmuckemail, Schmuckemaille, Farbe, Feuer, Rühle, Diebener, Werkstattbuch, Brepohl, Rittmann, Fischer, Huppert, Zechlin, Harper, Emailbuch, Emailbücher, enamel, enameller, enamellist, enameling, enamelling, Thompson, Tomson, Thomsen, Tomsen, Thompsen, Keramikabziehbilder, Diamant, Schleifpads, Diamantwerkzeuge, Kupferblech, Kupferfolie, voremailliert, Industrieemail, kaufen, verkauf, verkaufen, Shop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

       Geschichte

Fachbuch Gestalten mit Email
Fachbuch ”Gestalten mit Email“
von Gertrud Rittmann-Fischer.

Die künstlerische Email-Technik

Älteste bekannte Schmelzarbeiten stammen aus dem 2. Jt. v. Chr. (Zypern).

Auch im alten Ägypten bekannt und auf hohem Niveau.

In Mitteleuropa erster Höhepunkt zur Zeit der Kelten.
Die Römer verfeinerten die Technik weiter.

Die höchste Vollendung erreichte die byzantinische Emailkunst (erste figürliche Arbeiten) und blieb lange Zeit beeinflussend auf das Kunstgeschehen.

Die höchste Vollendung erreichte die byzantinische Emailkunst (erste figürliche Arbeiten) und blieb lange Zeit beeinflussend auf das Kunstgeschehen.

Im europäischen Mittelalter Verbreitung der Zellschmelztechnik (Cloisonné). Feine Metalldrähte werden in Form gebogen, aufgelötet und die Räume mit Emailfarben ausgefüllt.
Die Cloisonné-Technik verbreitete sich Anfang des 14. Jh. in China (1368 bis 1644 Mingzeit).
Im 12. und 13. Jh. gelang es einigen Künstlern in ihren Arbeiten an die Möglichkeiten der klassischen Malerei heranzureichen.

Im 15. Jh. setzte sich das Malereiemail ausgehend von Italien und Frankreich im übrigen Europa durch (Schule von Limoges, Frankreich).

Begünstigt durch das Angebot kleiner, preiswerter Elektro-Schmelzöfen, fand die Email-Technik in den 60er- bis 70er-Jahren des 20. Jh. weite Verbreitung im Freizeit- und Hobbybereich (Modeschmuck).

Zum Ende des 20 Jh. verlor die Technik allerdings durch Popularisierung, negative Gewöhnungs-Effekte und dem Verfall künstlerischer Qualität und Originalität ihren Reiz.

Am Beginn des 21. Jh. ist die Email-Technik weitgehend ein Refugium weniger spezialisierter Kunstschaffender und engagierter Hobbyisten

Weitere Infos zu Email finden Sie in der WIKIPEDIA-Enzyklopädie.

Besuchen Sie unser Forum.

Freunde der Email-Technik treffen sich auf Facebook.



[H o m e] [ÜBERSICHT] [Geschichte] [So wird`s gemacht] [Email-Arten] [Techniken] [Werkzeuge] [Sicherheit] [Fragen] [Beginner-Arbeiten] [Musterstücke 1] [Musterstücke 2] [Musterstücke 3] [Fensteremail] [Email-Bilder] [Impressum] [Lifestyle]

[Email-Forum] l [Glas-Fusing] l [Knetsilber]

[Glasschmuck] [GlasPerlenDrehen] [Speckstein]
[Hexenbretter] [Hobby-Finder] [Bastel-Forum]